Was bitte ist Systemisch?

Nicht die Dinge beunruhigen uns, sondern unsere Gedanken, die wir uns über die Dinge machen.

Unbekannter Verfasser
 
 
  • Systemische Therapie nimmt auf, wo ein Mensch darüber besorgt ist, wie es mit ihm und anderen weitergeht, bzw. weil er der Überzeugung ist, dass es so nicht weitergehen kann.
  • Systemische Therapie setzt bei diesem Veränderungswunsch an und wägt das Für und Wider einer solchen Veränderung aus der Sicht des Ratsuchenden ab. 
  • Systemische Therapie begleitet den Ratsuchenden auf des Suche nach verborgenen oder verlorenen Verhaltensmöglichkeiten. 
  • Systemische Therapie hilft bei der Entfaltung der eigenen Kompetenz Schwierigkeiten zu bewältigen und Probleme zu lösen. 
  • Systemische Therapie kann die Welt nicht ändern.